Dr. Wolff Rückentrainingskonzept

Eine gesunde, leistungsstarke Wirbelsäule wird zum einen von segmentalen, tiefliegenden Muskeln  und zum anderen durch die Vernetzung grosser globaler Muskelgruppen stabilisiert. Die Ansteuerung der tiefliegenden Muskeln ist schwierig zu überprüfen – doch das neue Gerätekonzept von Dr. Wolff ermöglicht eine bisher noch nicht da gewesene Kontrolle. Mit einem Drucksenor im Gerät  werden feinste Bewegungen der Wirbelsäule auf einem Display sichtbar. Somit erhält man ein direktes Feedback über die Stabilisierungsfähigkeiten. Nicht nur Studien von Dr. Wolff, sondern auch unsere eigene Erfahrungen zeigen deutlich, welche Verbesserungen Kunden mit langjährigen Rückenschmerzen erreichen konnten.

Newsletter -

Wünschen Sie über Neuigkeiten aus dem Wintifit informiert zu werden? Dann melden Sie sich für den Newsletter an.

-